Verkehrsunfall

In der Nacht zum Donnerstag wurden die Feuerwehren aus Hilpoltstein, Allersberg und Meckenhausen zu einem Verkehrsunfall auf die Bundesautobahn 9 in Richtung Nürnberg gerufen.

Ein LKW hatte die Mittelleitplanke durchbrochen und kam auf dieser zum Liegen. Der Fahrer wurde nicht eingeklemmt, konnte jedoch aufgrund der Höhe, in der sich das Führerhaus befand, das Fahrzeug nicht selbstständig verlassen. Die Feuerwehren sicherten zunächst das Fahrzeug und schafften über die Frontscheibe Zugang zum Fahrer. In Fahrtrichtung Nürnberg war die Autobahn dabei voll gesperrt und in Richtung München nur noch einspurig befahrbar. Im weiteren Verlauf des Einsatzes wurde der Verkehr Richtung Nürnberg an der AS Hilpoltstein ausgeleitet. Die verbleibenden Fahrzeuge zwischen Einsatzstelle und Ausleitung wurden, aufgrund zunehmender Glätte, langsam am Einsatzort vorbeigeleitet. Als ein Bergungsunternehmen mit der Bergung des LKWs begann, konnte die Feuerwehr Meckenhausen die Einsatzstelle verlassen.

  • Einsatzbeginn: 10.02.2021 21:03
  • Einsatzende: 11.02.2021 01:00
  • Eingesetztes Personal: 9
  • Eingesetzte Fahrzeuge: LF10 (43/1)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.